Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

GA Gästebuch v1.6 - Eintragen
Dein Eintrag:



Name: 
Email:  (optional)
Homepage:  (optional)
ICQ:  (optional)
Text: 
(Hilfe)
:-P :-( :-O
}:-( :-D 8-)
:-L :-) ;-)
:-X ::( :lol:
  Restliche Zeichen:

Code bestätigen:
(Spamschutz)
Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.
  Code nicht lesbar?

 
 


 
#7 21.06.2016 - 19:08 Uhr Ein Monat Islam in Deutschland: Mai 2016 von Soeren Kern am 22. Juni 2016 - Englischer Originaltext: A Month of Islam in Germany: May 2016 - Uebersetzung: Daniel Heiniger Homepage Email

Ein Monat Islam in Deutschland: Mai 2016 von Soeren Kern am 22. Juni 2016 - Englischer Originaltext: A Month of Islam in Germany: May 2016 - Uebersetzung: Daniel Heiniger

Waehrend einer Untersuchung der massenhaften sexuellen uebergriffe in der Silvesternacht in Koeln gab ein Hauptkommissar der Koelner Polizei zu Protokoll, dass ihm befohlen worden war, den Begriff "Vergewaltigung" aus einem internen Polizeibericht ueber die Angriffe zu entfernen.

Das Bundesamt fuer Migration und Fluechtlinge BAMF sagt, dass es im Jahr 2016 mehr als eine Million Asylantraege bearbeiten wird.

Tausende von Christen werden in deutschen Fluechtlingsunterkuenften von Muslimen, manchmal sogar von ihren Sicherheitskraeften, verfolgt. — Open Doors Deutschland.

"Deutsche Sicherheitsbehoerden haben Hinweise darauf, dass Mitglieder und Unterstuetzer der terroristischen Organisationen in einer gezielten, organisierten Art und Weise mit Fluechtlingen zusammen eingeschmuggelt werden, um Anschlaege in Deutschland durchzufuehren." — Bundeskriminalamt.

Muhterem Aras wurde als erste weibliche muslimische Vertreterin in den Landtag in Baden-Wuerttemberg gewaehlt. Aras ist Befuerworterin des Wahlrechts in Kommunalwahlen fuer Migranten ohne deutsche Staatsangehoerigkeit.

Ein 26-jaehriger Migrant aus Afghanistan ist zu zwei-einhalb Jahren Haft verurteilt worden wegen Vergewaltigung einer Frau, die ihm mit Hilfe der Website "Fluechtlinge Willkommen" Unterkunft angeboten hatte in ihrem Haus in Koeln.

HIERZU: Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail, von Reconquista Germania:



Die Einwanderung aus Sicht der Polizei von Rainer Wendt - Wegen diesem Vortrag auf der Konrad Adenauer Stiftung, der genau die Wahrheit aus Sichtweise der Polizei aufzeigt, wird gerade der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft Wendt von Alljudas Feinden der Menschheit, wie Soros, Merkel, nebst GEZ Judenpresse abgeschossen:



Wen wieder mal zensiert, hier die Links:

https://www.youtube.com/watch?v=rCMwAVAY-cc

https://www.youtube.com/results?search_query=Die+Einwanderung+aus+Sicht+der+Polizei+von+Rainer+Wendt

Rainer Wendt von der DPolG über Aydan Özoguz:
„Die Frau ist naiv und schwätzt einfach nur dummes Zeug"


https://www.youtube.com/watch?v=s2ZV_iWnWos

Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle, von Reconquista Germania:



Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail - Video von Reconquista Germania:

https://www.youtube.com/watch?v=MYxoOc72xHA

1. Mai. Die Anti-Einwanderungspartei Alternative für Deutschland (AFD), jetzt die drittbeliebteste politische Partei in Deutschland, hat ein Manifest beschlossen, das die Migration begrenzen und den Islam einschränken will. Das Dokument fordert ein Verbot von Minaretten, muslimischen Gebetsrufen und Vollverschleierung.

2. Mai. Hans-Georg Maaßen, der Leiter des inländischen Geheimdienstes, des Verfassungsschutzes, enthüllte, dass rund 90 "vorwiegend arabischsprachige" Moscheen in Deutschland unter Beobachtung stehen. Er sagte, "und das sind Moscheegemeinden, wo man sagen muss, das sind Hinterhof-Moscheen." Dort würden selbsternannte Prediger ihre Anhänger mit Hassreden aufwiegeln, sagte Maaßen. Er rief moderate Muslime auf, mit der Regierung zusammenzuarbeiten, Extremismus zu bekämpfen und die Verfassungsordnung zu verteidigen. Maaßen sprach vor einer Sicherheitskonferenz in Berlin, wo er sagte, dass seine Agentur jeden Tag im Durchschnitt vier Terrorwarnungen erhalte: "Der IS will auch Anschläge gegen Deutschland und deutsche Interessen durchführen."

2. Mai. Während einer Untersuchung der massenhaften sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht in Köln deckte ein Hauptkommissar der Kölner Polizei auf, dass ihm befohlen worden war, den Begriff "Vergewaltigung" aus einem internen Polizeibericht über die Angriffe zu entfernen. Der Hauptkommissar, nur als Jürgen H. identifiziert, sagte, dass er am 1. Januar einen Telefonanruf erhielt von einem Beamten des Innenministeriums in Nordrhein-Westfalen, der ihm in einem wütenden Ton sagte: "Das ist nicht Vergewaltigung. Entfernen Sie diesen Begriff aus dem Bericht. Legen Sie einen neuen Bericht vor." Die Offenbarung verstärkt den Verdacht, dass es eine politische Vertuschung gab, um die Befeuerung von Anti-Immigrations-Gefühlen zu vermeiden.

3. Mai. Ein 20-jähriger Migrant aus Afghanistan belästigte einen sechsjährigen Junge in der Umkleidekabine einer Sporthalle in München sexuell. Die Polizei sagte, derselbe Migrant habe im Jahr 2013 ein 11-jähriges Mädchen in einem öffentlichen Schwimmbad sexuell belästigt.

3. Mai. Das Oberlandesgericht Düsseldorf urteilte, dass eine Gruppe von acht deutschen Islamisten, die im Jahr 2014 orange Westen mit den Worten "SHARIA POLICE" angezogen und auf den Strassen von Wuppertal versucht hatten, islamisches Recht durchzusetzen, sich vor Gericht verantworten müssen. Das Urteil hob eine Gerichtsentscheidung einer niedrigeren Instanz vom Dezember 2015 auf, dass die Männer nicht vor Gericht gestellt würden. Das Oberlandesgericht sagte, dass die Männer gegen ein Gesetz verstoßen hatten, das das Tragen von Uniformen an öffentlichen Kundgebungen verbietet. Das Gesetz, das Uniformen verbietet, die gemeinschaftliche politische Ansichten äußern, wurde ursprünglich entwickelt, um Neonazi-Gruppen zu verbieten, in der Öffentlichkeit zu paradieren. Im Falle einer Verurteilung sehen sich die Islamisten Gefängnis bis zu zwei Jahren gegenüber.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf urteilte, dass eine Gruppe von acht Islamisten, die im Jahr 2014 orange Westen mit den Worten "SHARIA POLICE" angezogen und versucht hatten, auf den Strassen von Wuppertal islamisches Recht durchzusetzen, sich vor Gericht verantworten müssen. Sie werden nach einem Gesetz angeklagt, das das Tragen von Uniformen bei öffentlichen Versammlungen verbietet - ein Gesetz, das ursprünglich verbieten sollte, dass Neonazi-Gruppen in der Öffentlichkeit paradieren.

5. Mai. eine neue INSA-Umfrage ergab, dass 60% der befragten Deutschen glauben, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört. Dagegen gaben nur 22%, dass der Islam ein integraler Bestandteil der deutschen Gesellschaft ist. Fast die Hälfte (46%) der Befragten gaben an, dass sie über die "Islamisierung" Deutschlands besorgt sind. In einer ähnlichen Umfrage vom Januar 2015 sagten 37% der Befragten, der Islam gehöre zu Deutschland, 15% mehr als heute. Die Ergebnisse zeigen, dass die deutsche Haltung gegenüber dem Islam nach der Entscheidung von Kanzlerin Angela Merkel, im Jahr 2015 mehr als 1,1 Millionen meist muslimische Migranten ins Land zu lassen, sich verändert.

6. Mai. eine YouGov-Umfrage ergab, dass 62% der befragten Deutschen keine Muslime unter ihren engen persönlichen Freunden haben. Rund 60% der Befragten gaben an, dass in ihrem täglichen Leben eine erhöhte Anzahl von Muslimen im Land bemerkt hatten. Deutsche Multikulturalisten werfen den Deutschen vor, sie seien zuwenig Offen für Vielfalt. Andere sagten, die Umfrage beweise, dass Muslime in Deutschland sich von der Mehrheitsgesellschaft isolieren.

7. Mai. Ein Gourmet-Hamburger-Restaurant in Köln machte zu, nachdem es wegen seiner "Erdogan Burger" Drohungen erhalten hatte. Im April fügte Jörg Tiemann, der Manager von "Urban Burgery" seiner Speisekarte einen Burger mit Ziegenkäse hinzu und nannte ihn Erdogan Burger. Er reagierte auf die Bemühungen des türkischen Präsidente Recep Tayyip Erdogan, den deutschen Komiker Jan Böhmermann wegen eines Gedichtes zu verfolgen, das den türkischen Führer verspottete. In einem Facebook-Beitrag schrieb Tiemann:

"Die Inhaber des URBAN BURGERY sehen sich gezwungen, ihr Geschäft bis auf Weiteres zu schließen.

Wegen der heutigen konkreten Bedrohungen [...] können wir die Sicherheit unserer Mitarbeiter nicht mehr garantieren.

Aber eines ist sicher: Wir werden uns von Feinden von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Bürgerrechten nicht mundtot machen lassen."

9. Mai. Frank-Jürgen Weise, der Direktor des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), sagte, dass sein Amt im Jahr 2016 mehr als eine Million Asylanträge bearbeiten werde. Diese Zahl umfasst 430.000 Anträge aus dem Jahr 2015, die gerade in Bearbeitung stehen; weiteren 300.000 Anträgen von Migranten, die im Jahr 2015 in Deutschland angekommen sind, aber noch keine Ansprüche eingereicht haben; und 500.000 Anträge von Migranten, die im Jahr 2016 in Deutschland ankommen werden.

9. Mai. Die deutsche Niederlassung von Open Doors, eine Nicht-Regierungsorganisation, die verfolgte Christen unterstützt, berichtete, dass Tausende von Christen in deutschen Flüchtlingsheimen von Muslimen verfolgt werden, manchmal sogar von ihren Sicherheitskräften. Der Bericht, der klar macht, dass die deutschen Behörden in den meisten Fällen nichts getan haben, um die Opfer zu schützen, behauptet, dass die deutschen Behörden und die Polizei absichtlich das "Tabuthema " muslimischer Angriffe auf christliche Flüchtlinge heruntergespielt und sogar vertuscht haben, anscheinend um die Befeuerung von Anti-Immigranten-Gefühlen zu vermeiden.

10. Mai. Ein deutscher Mann, der "Allahu Akbar" ("Allah ist der Größte") und "Ungläubige müssen sterben" schrie, stach eine Person zu Tode und verletzte drei weitere in einem Angriff am frühen Morgen auf einem Bahnhof in der Nähe von München. Die Polizei sagte, der Verdächtige, ein 27-jähriger arbeitsloser Schreiner, nur als Paul H. identifiziert, sei psychisch krank und habe anscheinend keine Beziehungen zu islamistischen Gruppen.

11. Mai. Das Bundeskriminalamt (BKA) enthüllte, dass Bundes- und Landesbehörden 40 Fälle untersuchen, in denen militante Islamisten nach Deutschland einreisten, während sie sich als Flüchtlinge ausgaben. "Deutsche Sicherheitsbehörden haben Hinweise darauf, dass Mitglieder und Unterstützer der terroristischen Organisationen mit Flüchtlingen in einer gezielten, organisierten Art und Weise eingeschmuggelt werden, um Anschläge in Deutschland durchzuführen", so eine Sprecherin des BKA.

11. Mai. Die erste Muslimin wurde zur Landtagspräsidentin in Baden-Württemberg gewählt. Muhterem Aras, 50, wurde in der Türkei geboren und zog im Alter von 12 Jahren nach Stuttgart. Sie ist Steuerberaterin und Sprecherin für Finanzfragen der Grünen Partei. Ihre Wahl wurde als Erfolgsgeschichte muslimischer Integration weithin gefeiert. "Wir haben heute Geschichte geschrieben", sagte Aras, fügte hinzu, dass Baden-Württemberg "eine Botschaft der Offenheit, Toleranz und erfolgreicher Integration" ausgesendet habe. Aras ist Befürworterin des Wahlrechts in Kommunalwahlen für Migranten ohne deutsche Staatsangehörigkeit.

12. Mai. In einem Interview mit der Deutschen Welle sprach Deutschlands prominenteste Feministin Alice Schwarzer über ihr neues Buch über die sexuellen Übergriffe in Köln am 31. Dezember. Sie sagte, dass, obwohl mehr als 600 Frauen Beschwerden eingereicht haben, sie erwartet, dass keiner der Täter verurteilt wird:

"Zum einen wegen der Methode, die sie einsetzten: aus einer riesigen Gruppe von mehr als tausend Menschen haben sich kleine Gruppen abgespalten, Frauen eingekreist und misshandelt, nur um wieder in der großen Masse zu verschwinden. Es war schwierig für die Opfer, die Täter zu identifizieren. Auch ist das, was als "sexuelle Belästigung" im deutschen Strafrecht bagatellisiert wird, bis heute nicht strafbar."

12. Mai. Protestanten, Katholiken und Orthodoxe Führer gaben eine gemeinsame Erklärung heraus, nach der die Christen in Deutschland aufgefordert werden, muslimische Migranten mit "Offenheit, mit dem Geist der Liebe" zu begrüßen. Der Brief - der nicht zwischen legitimen Asylbewerbern und Hunderttausenden von Wirtschaftsmigranten, die sich als Flüchtlinge ausgeben, unterscheidet - sagte:

"Dem Recht auf Asyl, das im Grundgesetz niedergelegt ist, und den Verpflichtungen, die sich aus der Genfer Flüchtlingskonvention ergeben, wird unser Land nur gerecht, wenn jeder, der bei uns Zuflucht sucht, Zugang zu einem individuellen, fairen und unvoreingenommenen Verfahren hat – unabhängig davon, wie viele Menschen gerade schutzbedürftig sind und unabhängig davon, aus welchem Herkunftsland ein Schutzsuchender stammt.

"Flüchtlinge werden als Menschen mit individuellen Geschichten erlebt; mit ihnen kommen neue Erfahrungen, Hoffnungen und Ideen zu uns. Wir sind überzeugt: Je mehr sich die Menschen begegnen, umso weniger bleibt Platz für Vorurteile, Hass und Ablehnung."

14. Mai. Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel berichtete über den Inhalt eines durchgesickerten Dokumentes aus dem Finanzministerium, das ergab, dass die Migrationskrise bis 2020 am Ende deutsche Steuerzahler 93.6 Milliarden Euro (105 Milliarden Dollar) kosten wird. Etwa 25.7 Milliarden Euro wären für soziale Ausgaben, insbesondere Arbeitslosengeld und Wohngeld. Ungefähr 5.7 Mia. Euro würden für Sprachkurse und etwa 4.6 Mia. Euro für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt bestimmt sein.

15. Mai. Fast ein Dutzend Frauen im Alter zwischen 16 und 48 berichteten davon, von Gruppen von männlichen Migranten an einem Musikfestival in Berlin-Kreuzberg belästigt worden zu sein. Die Angriffe am Karneval der Kulturen, in denen Gruppen von Männern die Frauen umzingelten und sie belästigten und beraubten, waren ähnlich denen am Silvester in Köln.

16. Mai. In einem Interview mit Die Welt rief Beatrix von Storch, Vizechefin der Anti-Migrationspartei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschlands wichtigste Islamverbände dazu auf, sich "ausdrücklich" vom islamischen Scharia-Recht "zu distanzieren", etwas, das sie sich bisher zu tun geweigert hatten. Sie sagte, die AfD habe nichts gegen einzelne Muslime, doch sie stelle sich gegen den politischen Islam, von dem sie sagte, dass er dem deutschen Grundgesetz widerspricht .

17. Mai. Ein Gericht in Hamburg urteilte, dass es dem Autoren eines Gedichts, das den türkischen Präsidenten Erdogan auf die Schippe nimmt, verboten ist, gewisse Passagen seiner Arbeit öffentlich zu rezitieren. Das Gericht sagte, dass der Komiker Jan Böhmermann nur sechs der 24 Zeilen seines Gedichtes rezitieren darf, und verlieh damit Erdogan einen juristischen Sieg in einem Fall, der in Deutschland eine Debatte über die Redefreiheit veranlasst hatte. Kanzlerin Angela Merkel persönlich autorisierte die Strafverfolgung gegen den Komiker. Sie wurde der Anbiederung an Erdogans autokratische Regierung beschuldigt.

18. Mai. Die Berliner Morgenpost berichtete, dass ein türkischstämmiger Salafist fast ein Jahr lang, nachdem die Behörden seine Verbindungen zum fundamentalistischen Islam entdeckt hatten, Zugang zu den gesicherten Bereichen der Flughäfen Tegel und Schönefeld in Berlin gehabt hatte. Der 24-jährige Mann, nur als Recep Ü. identifiziert, wurde gefeuert, nachdem er versucht hatte, Schlagringe in den gesicherten Bereich des Flughafens Schönefeld zu schmuggeln. WISAG Airport Service Berlin, das Unternehmen, das den Mann angestellt hatte, sagte, dass weder die deutsche Polizei noch der deutsche Geheimdienst Informationen weitergegeben hatten, dass der Mann ein aktives Mitglied der deutschen Salafisten-Szene war.

18. Mai. Die Berliner Morgenpost berichtete, dass sich große Gruppen von männlichen Migranten am Boulevard-Berlin-Einkaufszentrum im Berliner Bezirk Steglitz versammelt haben, wo sie weibliche Passanten sexuell belästigten. Mindestens 35 Teenager-Migranten lungern seit mehreren Wochen in der Mall herum, teilweise, weil es dort freien Zugang zum Internet gibt. Als Sicherheitsleute sie baten, die Räumlichkeiten zu verlassen, riefen die Jugendlichen Verstärkung her und bald strömten Dutzende weitere Teenager-Migranten dazu, um die Wachen zu verhöhnen und zu belästigen, die Pfefferspray benutzen mussten, um sich zu verteidigen.

22. Mai. Ein Arzt in Köln wird wegen Diskriminierung verklagt, nachdem er es ablehnte, eine muslimische Frau zu behandeln, die sich weigerte, seine Hand zu schütteln. Die Frau sagte, sie könne die Hand des Arztes aus religiösen Gründen nicht schütteln, doch der Arzt hielt fest, dass der Koran das Händeschütteln nicht verbietet. Nachdem die Frau auf Konfrontationskurs ging, verweigerte der Arzt die Behandlung mit der Begründung, dass es keine Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patienten gebe. Der Ehemann der Frau klagt jetzt gegen den Arzt wegen religiöser Diskriminierung. Der Arzt sieht sich einer Geldstrafe von 2.000 € (2.250 $) gegenüber.

23. Mai. Ein 23-jähriger Asylbewerber aus dem Irak, der ein T-Shirt trug mit dem Schriftzug: "I'm Muslim Don't Panic" wurde von Mitflüchtlingen angegriffen wegen Beleidigung des Islam. Nachdem sie sein T-Shirt in Fetzen zerrissen hatten, schlugen ein 27-jähriger Syrer und ein 33-jähriger Libanese den Mann so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die beiden Männer wurden verhaftet und der schweren Körperverletzung angeklagt.

23. Mai. Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann kündigte einen neuen Plan an, Migranten in die Polizei zu rekrutieren, unabhängig davon, ob sie die deutsche Staatsbürgerschaft erworben haben oder nicht. Er sagte, er hoffe, durch diese Initiative eine "direktere Linie" zu Menschen mit Migrationshintergrund schaffen zu können, indem die Menschen eingestellt werden, die ihre Sprache sprechen und ihre Mentalität verstehen. Herrmann sagte, der Plan sei nicht durch die Bedrohung durch den islamischen Terrorismus motiviert, sondern durch eine Reihe von ausländerfeindlichen Morde, begangen zwischen 2000 und 2007 von einer inzwischen aufgelösten Neonazi-Gruppe mit dem Namen Nationalsozialistischer Untergrund, NSU.

24. Mai. Die Polizei verhaftete einen 26-jährigen Migranten aus Pakistan, der im Verdacht steht, eine 70-jährige Frau in ihrem Haus in der Nähe von Heilbronn ermordet zu haben. Der Mann, der in einem Asylheim in Öhringen lebte, hatte am Tatort des Verbrechens Dokumente in Arabisch und Englisch "von einer überwiegend religiösen Natur" hinterlassen.

25. Mai. Deutschlands Koalitionsregierung einigte sich auf ein neues "Integrationsgesetz" mit dem Ziel, die Rechte und Pflichten der Asylbewerber in Deutschland zu regeln. Der Schwerpunkt des Gesetzes ist es, Flüchtlinge dahingehend zu ermutigen, dass sie genug Deutsch lernen, um einen Job zu finden und mitzuhelfen, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Kritiker sagen, dass das neue Gesetz eine weitgehend symbolische Maßnahme sei, um die deutschen Wähler zu beruhigen und den Aufstieg der Anti-Migrations-Partei Alternative für Deutschland zu bekämpfen. Sie sagen, dass das neue Gesetz nicht ausreicht, um die Integrationsprobleme in Deutschland zu lösen, teilweise, weil es nur für legale Asylbewerber gilt, nicht für die Hunderttausenden von Wirtschaftsmigranten, die illegal nach Deutschland gekommen sind, indem sie sich als Asylbewerber ausgegeben haben.

25. Mai. Ein 19-jähriger Migrant aus dem Irak wurde wegen der Vergewaltigung einer 21-jährigen Frau am Bahnhof in Bad Schwartau, einer Stadt im Norden von Deutschland, zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mann - der zugab, die Frau in die Herrentoilette geschleppt und sie vergewaltigt zu haben - erhielt die geringstmögliche Strafe nach § 177 im deutschen Strafgesetzbuch.

26. Mai. Ein 26-jähriger Migrant aus Afghanistan wurde zu zwei-einhalb Jahren Gefängnis verurteilt für die Vergewaltigung einer Frau, die ihm Unterkunft in ihrem Haus in Köln angeboten hatte. Die Frau hatte den Raum mit Hilfe einer Website namens "Flüchtlinge Willkommen" angeboten, die "dezentrale Wohnlösungen für Flüchtlinge unterstützt." Laut der Website: "Langfristig wollen wir dazu beitragen, eine offene Gesellschaft zu gestalten, in der ein solidarisches Miteinander und ein Zusammenleben auf Augenhöhe als selbstverständlich gelten. Grundlegend ist für uns: Kein Mensch ist illegal."

26. Mai. Das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, dass eine wachsende Zahl von Deutschen nach Ungarn umziehen wegen Angela Merkels Migrationspolitik der offenen Tür. Ein Immobilienmakler in einer Stadt in der Nähe von Balaton, ein beliebtes Touristenziel in Westungarn, sagte, dass acht von zehn Deutschen, die dorthin umziehen wollen, Deutschlands Migrationskrise als Grund für ihren Wunsch, das Land zu verlassen, nennen.

27. Mai. Der Leiter der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, forderte, den Islam in allen öffentlichen deutschen Schulen zu lehren als eine Möglichkeit, junge Muslime von radikalen Ideologien zu distanzieren. In einem Interview mit der Heilbronner Stimme sagte Bedford-Strohm, dass den Islam bundesweit in Schulen zu lehren muslimischen Studenten die Möglichkeit geben würde, einen kritischen Umgang mit ihrer eigenen Religion zu wahren: "Toleranz, Religionsfreiheit und Gewissensfreiheit sollten für alle Religionen gelten. Diese Grundsätze lassen sich am besten vermitteln, wenn die Religion Teil der Bildungsauftrags des Staates ist." Bedford-Strohm sagte, deutsche islamische Verbände - von denen viele Verbindungen zu ausländischen Regierungen wie der Türkei und Saudi-Arabien haben - sollten für die Entwicklung und die Vermittlung dieser Kurse verantwortlich sein.

27. Mai. Eine protestantische Kirche in Hamburg hielt eine Trauerfeier ab für einen Islamkonvertiten, der in Syrien im Kampf für den islamischen Staat getötet worden war. Die umstrittene Beerdigung in der St. Pauli Kirche war für einen Teenager namens Florent, der in Kamerun geboren und als Christ in Hamburg aufgewachsen war. Als er 14 Jahre alt war, konvertierte Florent zum Islam und änderte seinen Namen in Bilal. Er wurde schnell radikalisiert und schloss sich der deutschen Salafisten-Bewegung an. Er verließ Deutschland nach Syrien mit einem falschen Pass im Mai 2015 und wurde drei Monate später getötet. Pastor Sieghard Wilm, der die "interreligiöse" Beerdigung organisierte, wurde für die "Idealisierung" des Lebens des Terroristen kritisiert. Er antwortete, dass die Kirche ein "Ort des Lernens von Achtung von anderen Religionen" sein sollte.

29. Mai. Grünen-Politikerin Stefanie von Berg forderte, dass neue Moscheen in jedem Bezirk von Hamburg gebaut werden sollten, damit die wachsende muslimische Bevölkerung der Stadt genügend Platz habe, um zu beten. Sie sagte, der Bau neuer sichtbarer Moscheen sei von wesentlicher Bedeutung für die Integration der muslimischen Gemeinschaft. Die Heinrich-Böll-Stiftung, ein Think Tank, der mit der Grünen Partei verbunden ist, schätzt, dass es in Hamburg, der zweitgrößten Stadt Deutschlands, mehr als 150.000 Muslime gebe, aber weniger als 50 Moscheen.

31. Mai. Gruppen männlicher Migranten haben mindestens 18 Frauen an einem Outdoor-Festival in Darmstadt sexuell belästigt. Die Angriffe am Schlossgrabenfest, bei denen eine große Anzahl von Männern Frauen umringen und sexuell missbrauchen, waren ähnlich denen, die an Silvester in Köln und am 15. Mai am Karneval der Kulturen in Berlin aufgetreten sind. Das Phänomen, bei dem Frauen von Gruppen von Männern umringt und sexuell belästigt, angegriffen, begrapscht und vergewaltigt werden, ist auf Arabisch als "taharrush" (al-taharrush al-Jinsi, Arabisch für "sexuelle Belästigung") bekannt.

31. Mai. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeine Zeitung sagte der Dalai Lama, dass Deutschland "zu viele" Migranten aufgenommen hat und dass sie schließlich zurückgegeben werden sollten, um ihre Heimatländer wieder aufzubauen. "Deutschland kann nicht ein arabisches Land werden", sagte er. "Deutschland ist Deutschland."

Soeren Kern ist Senior Fellow des in New York domizilierten Gatestone Institute. Er ist auch Senior Fellow für Europäische Politik in der in Madrid domizilierten Grupo de Estudios Estratégicos / Gruppe für strategische Studien. Sein erstes Buch, Global Fire, wird 2016 herausgegeben.

In Mailingliste eintragen
Verwandte Themen: Deutschland
Kürzlich erschienen von Soeren Kern

Paris wird massives Lager für illegale Einwanderer, 2016-06-08
Europäische Union erklärt der freien Rede im Internet den Krieg, 2016-06-04
Europa: Scharia-konforme Mode wird Mainstream, 2016-05-24
Deutschland: Christliche Flüchtlinge von Muslimen verfolgt, 2016-05-20
Migrantenvergewaltigungsepidemie erreicht Österreich, 2016-05-16

Quellen:

http://de.gatestoneinstitute.org/8310/islam-deutschland-mai-2016

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/06/22/scharia-polizei-erdogan-burger-mehr-massenvergewaltigungen/

Da mein Igelin-Blog nach 5 Jahren abgeschaltet wurde, habe ich nun meinen eigenen Blog erstellt, der Gesundbleiben-Blog heißt und hier anzuwählen ist:

http://gesundbleibenblog.wordpress.com

Beachte: Wenn mein Blog nicht gleich erscheint, bitte erneut anwählen und dann klappt es (IM ERIKA Sarahs & Heiko Maas Facebook- Google- und Youtube-Zensurmafia lassen grüßen).

http://www.kabale.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://chemtrail.de http://igelin.wordpress.com - http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock


Kommentar:

Die tapfere Stephanie Schulz sagt in diesem Video Nummer 29 (ZENSIERT, deshalb Video 4 - Stephanie Schulz vs. Angela Merkel: Hören Sie auf uns zu verarschen!) die Wahrheit ueber die Angst der Politikdarsteller und Besatzer:



Kommentar von "fudi fudi" vor 20 Stunden:

Wieder sehr gute Ausführungen! Wir werden von komplett irren, perversen, korrupten, ideologisch indoktrinierten, psychisch kranken und willenlosen Typen regiert. Leider ist es so, dass die Irren noch so oft Deine und andere Videos ansehen können - kapieren tun die NIX! Es geht auch gar nicht. Deren Hirn ist dafür nicht ausgelegt. Vielleicht handelt es sich um eine spezielle linksgrün überzüchtete Mischpoke!?

Jeder kann nachlesen was im Tierreich bei Überzüchtung passiert...die Schäden sind immens! Die kapieren ja nicht mal dass die uns alle töten werden! Null. Die schnallen es nicht. Es dauert nicht mehr lange und wir sind alle tot. Dann macht das was IM Erika Sarah Murksel den Migranteros versprochen hat, auch Sinn. ..alle kriegen Haus/Wohnung /Auto...usw...Wenn wir es nicht schaffen, diese elendige Verbrecher/Mörderbande an den Haaren aus dem Amt zu ziehen und draußen der Meute zu übergeben, sind wir alle verloren.

Das ist keine Schwarzseherei, das ist Realität!

Ich hatte eine Großmutter, die beide Weltkriege erlebt und überlebt hat! Und die hat Ende der 90er Jahre schon prophezeit, was wir heute haben! Das Problem ist, das diese mörderischen Politmarionetten wissen, daß wir ihnen sehr wahrscheinlich nichts antun. Daher wiegen sie sich in völliger Sicherheit und gucken zu wie wir getötet werden!

Denkt mal GENAU nach, was sinnvoll ist.

Wir haben so gut wie keine Zeit mehr darauf zu warten/hoffen, dass DIESE irren Verbrecher ihre Politik zu Gunsten des deutschen Volkes ändern, ist der blanke Wahnsinn!

Es IST ja gerade in deren Interesse uns alle zu vernichten und auszurotten. Das WIE ist denen inzwischen egal.

Wenn wir nicht alle schnellstens zueinander finden, und uns selbst von der Meute befreien, ist es zu spät! Ich mache keine Scherze! Die, die noch gesunden Menschenverstand haben, MÜSSEN jetzt handeln!!!

Die Irren in der sogenannten Regierung werden es NICHT tun! Die fahren den Kurs des totalen Krieges und der totalen Zerstörung weiter...egal wer demonstriert und/oder Videos macht.

Soll keine Entmutigung sein, aber es braucht einen Plan B und am Besten auch noch Plan C+D!

.

KenFM im Gespräch mit Prof. Rainer Mausfeld - Wieso lassen die Massen unter dem trügerischen Wort "repräsentative Demokratie" das mit sich machen, was gerade geschieht, die Umvolkung, bis hin zum Genozid? - Und über das Schweigen der Lämmer, also das devote Schweigen des Volkes vor den kriegstreibenden, völkerzerstörenden, plündernden Eliten, bis hin zu der Vernichtung der weissen Rasse unter "Muttis" dialektischem Dummgeschwätz "Wir schaffen das".



Veröffentlicht am 05.08.2016

Wenn es einer sehr kleinen und übersichtlichen Gruppe von Menschen gelingt, die Massen global und über Jahrzehnte für die eigenen Ziele arbeiten zu lassen, kann das nur dann erfolgreich bewerkstelligt werden, wenn diese Eliten die Techniken der Gehirnwäsche auf allen Ebenen konsequent zur Anwendung bringen. Schon der Umstand, dass Völker sich für Krieg begeistern lassen, zeigt die Macht dieser Technik.

Seit dem römischen Prinzip „Teile und Herrsche“ haben sich die Werkzeuge der Gehirnwäsche extrem verfeinert. Ein großer Teil der sogenannten Sozialforschung wurde im Auftrag der Eliten finanziert, um den Menschen als Wesen, das nur im Kollektiv überleben kann, im Anschluss in seine Bestandteile zerlegen zu können - ihn gefügig zu machen.

Der Grad der Manipulation ist viel größer, als die meisten von uns auch nur ahnen. Aber gerade darin liegt die Macht dieser Elitentechnik. Massenmedien sind dabei eines der wichtigsten Werkzeuge, um die Realität zu verschleiern und unsichtbar zu machen. Wer darauf aufmerksam macht, wird vom System gnadenlos attackiert, lächerlich gemacht und ausgegrenzt. Das finale Ziel ist immer die Vernichtung derer, die die Tarnung der Eliten auffliegen lassen.

Der Soziologe Prof. Rainer Mausfeld hat sich intensiv mit den Techniken der Verschleierung und des Gefügigmachens auseinandergesetzt. Seine auch im Netz veröffentlichen Vorträge, u. a. mit dem Titel „Warum schweigen die Lämmer“, wurden zu Blockbustern im Netz.

KenFM sprach mit Rainer Mausfeld über den Status Quo einer auf den neoliberalen Kurs eingeschworenen Gesellschaft, die sich in gegenseitigen Lagerkämpfen an die Gurgel geht, während die Geldeliten weiter die Strippen ziehen. Die Manipulation ist extrem perfide, denn sie beleidigt den Menschen an sich, der nicht wahrhaben will, dass er wie Vieh zur Schlachtbank geführt werden kann und wird, indem man ihn mit den pervertierten Techniken der Demokratie davon abhält zu sehen, in welcher Situation er sich tatsächlich befindet.

Die Zeit des Erwachens steht unmittelbar bevor. Sie wird nicht ohne Schmerzen zu haben sein. Die Medienrevolution ist wie eine Geburt. Wir müssen da durch, um ein autarkes Leben wirklich beginnen zu können.

ab 00:03:24 Die Natur des Neoliberalismus
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=3m24s

ab 00:11:40 Das Verschwinden des Elitenspektrums
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=11m40s

ab 00:14:20 Vom Selbstbild des Menschen
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=14m20s

ab 00:19:26 Demokratie als Herrschaftsinstrument der Eliten
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=19m26s

ab 00:30:50 Die Atomisierung des Selbst: seine Zerlegung in ein Bündel von Kompetenzen
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=30m50s

ab 00:41:01 Lügenpresse, Querfront, Antiamerikanismus - die Pervertierung von Begriffen
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=41m1s

ab 00:50:04 Die Asymmetrie in der Deutsch-Amerikanischen Beziehung
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=50m4s

ab 00:56:12 Feudalismus oder: als der Gegner noch sichtbar war
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=56m12s

ab 01:02:21 Folgenloses Aufaddieren von Empörungsfällen, um Widerstandspotential zu schwächen
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h2m21s

ab 01:03:43 Das Menschenbild des Neoliberalismus und seine Nähe zum Behaviorismus
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h3m43s

ab 01:14:49 Wahlen im Kontext einer kapitalistischen Wirtschaftsordnung
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h14m49s

ab 01:16:36 Von Orwell und Huxley: „Wir amüsieren uns zu Tode“
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h16m36s

ab 01:19:17 Bargeldabschaffung und die Aufrechterhaltung unsers Mikrokosmos
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h19m17s

ab 01:35:53 Fehlinterpretationen der Aufklärung: Selbstbild-Rhetorik
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h35m53s

ab 01:41:36 Wie der Neoliberalismus unsere „dunkle“ Seite nährt und die „helle“ verleugnet
https://youtu.be/OwRNpeWj5Cs?t=1h41m36s

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier:

https://www.kenfm.de/unterstutze-kenfm

https://www.kenfm.de

.

Hinweis in eigener Sache: Da mein Igelin-Blog nach 5 Jahren abgeschaltet wurde, habe ich nun meinen eigenen Blog erstellt, der Gesundbleiben-Blog heißt und hier anzuwählen ist:

http://gesundbleibenblog.wordpress.com

Beachte: Wenn mein Blog nicht gleich erscheint, bitte erneut anwählen und dann klappt es (IM ERIKA Sarahs & Heiko Maas Facebook- Google- und Youtube-Zensurmafia lassen grüßen).

http://www.kabale.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://chemtrail.de http://igelin.wordpress.com - http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock

 
#6 07.05.2016 - 23:39 Uhr Das 11. September Maerchen mit Guido Knoop. Jetzt bekommt ihr Luegner die Endklatsche! Homepage Email

Aufdeckung der 9-11 WTC-Lügen des USrael-Agenten Guido Knopp im ZDF Lügen- & Judenfunk. Hier sehen Sie eine 11. September 2001 Doku, ein typisches (ZDF & Beitragsservice) Verarschungs-Märchen zum Wohle des oligarchen NWO-Weltjudentums.

Besser gesagt, der 9-11 WTC-Trick war der Startschuss mittels "arabischen Frühlingen" und gesteuerter Asylantenflutung alle Nationalstaaten in Europa per Umvolkung zu zertrümmern, wie die Freimaurerjuden Hooton und Kalergi geplant haben. Um nach Napoleon & Hitler erneut Russland mit den Truppen von USrael & EUisrael an die Gurgel zu gehen.



Das 11. September ZDF-Märchen mit Guido Knoop. Jetzt bekommt ihr Lügner die Endklatsche! - Ein Film von Interceptor. Die verlogene ZDF History Sendung zum 11. September 2001, mit Herrn Guido Knopp, ist eine Frechheit für jeden Menschen, der wenigstens den Physikunterricht in der 5. und 6. Klasse hatte.

Jetzt wird mit diesen öffentlich rechtlichen ARD-, ZDF-, Judenlügen-Zwangsmedien abgerechnet. - Und zwar für immer!

Herr Guido Knopp: Erzählen sie ihren Enkeln auch solche Lügen? Belastet es sie nicht, aufgrund von Alljudas SHAEF Gesetze für die westlichen USrael-Alliierten, also für das oligarche Weltjudentum so dermaßen widerlich lügen zu müssen, nur damit ihr Kühlschrank voll ist?

Oder beten Sie jedes Jahr das jüdische Kol-Nidre, wie Dr. Angela Merkel-Kahsner und Dr. Helmut Kohl-Cohn, damit ihnen alle Lügen vergeben werden?

Quelle: Youtube - MainstreamSmasher911

Hinweis in eigener Sache: Da mein Igelin-Blog nach 5 Jahren abgeschaltet wurde, habe ich nun meinen eigenen Blog erstellt, der Gesundbleiben-Blog heißt und hier anzuwählen ist:

http://gesundbleibenblog.wordpress.com

Beachte: Wenn mein Blog nicht gleich erscheint, bitte erneut anwählen und dann klappt es (IM ERIKA Sarahs & Heiko Maas Facebook- Google- und Youtube-Zensurmafia lassen grüßen).

http://www.kabale.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://chemtrail.de http://igelin.wordpress.com - http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock


Kommentar:

NWO - Die Zerstoerung gewachsener Voelker

Vorwort: Dies anfaenglich gute Video "NWO - Die Zerstoerung gewachsener Voelker" zeigt die ganze Wahrheit auf und sollte jedoch nur mit folgendem Vermerk weitergeleitet werden:

Bitte unbedingt ansehen. Das Video ist sehr zu empfehlen, jedoch duerfte das, wie ueblich unter "falscher Flagge" laufen, wie die typische, schrille und nervende Hassmusik gegen Ende des Videos beweist. Es ist die gleiche typisch juedische Machart, wie bei allen NPD- und sonstigen Veroeffentlichungen, die in den ARD- und ZDF-Systemmedien eingesetzt wird, damit Wahrheitssucher sich entsetzt und voller Ekel von der vorher gut zusammengestellten Volksaufklaerung abwenden.

Um hinter diese entarteten, typischen Tricks der oligarchen Umvolkungs-Mafia zu schauen, bitte auf Wikipedia.de "das tapfere Schneiderlein", auf Metapedia.org "die Talmud-Zitate" und auf Archive.org "die Protokolle der Weisen von Zion" anschauen.



Vizepraesident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“ - Zusammenfassung eine Rede des Vizepraesidenten der EU-Kommission Frans Timmermans

Frans Timmermans, niederlaendischer Diplomat und seit 1. November 2014 Erster Vizepraesident der EU-Kommission und EU-Kommissar fuer „Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta“, hat waehrend einer Rede waehrend des sog. „Grundrechte-Kolloquiums der EU“ (EU Fundamental Rights Colloqium) die Mitglieder des EU-Parlaments aufgefordert, ihre Anstrengungen zu verstaerken, „monokulturelle Staaten auszuradieren“ und den Prozess der Umsetzung der „multikulturellen Diversitaet“ bei jeder einzelnen Nation weltweit zu beschleunigen.

Die Zukunft der Menschheit, so Timmermans, beruhe nicht laenger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Die heutigen Konservativen, die ihre eigenen Traditionen wertschaetzen und eine friedliche Zukunft fur ihre eigenen Gemeinschaften wollen, berufen sich laut Timmermans auf eine „Vergangenheit, die nie existiert hat“ und können deshalb nicht die Zukunft diktieren. Europäische Kultur und europäisches Erbe seien lediglich soziale Konstrukte und jeder, der etwas anderes behaupte, sei engstirnig. Europa sei immer schon ein Kontinent von Migranten gewesen und europäische Werte bedeuteten, dass man multikulturelle Diversität zu akzeptieren habe. Wer dies nicht tue, stelle den Frieden in Europa in Frage.

Die Masseneinwanderung von moslemischen Männern nach Europa sei ein Mittel zu diesem Zweck. Kein Land solle der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch „die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben.“

Timmermans ist einer der ersten unter den EU-Führern, der die Maske fallen lässt und seine Vorstellungen so deutlich ausspricht.

Was seine Aussagen implizieren, ist klar: die Existenz aller europäischen Völker steht auf dem Spiel!


https://www.youtube.com/watch?v=t9_VSp3_564

Das Vernichtungsprogramm der neuen Weltordnung:

https://www.youtube.com/watch?v=ff6gRDz9Ujs

Hört, hört! Die Einwanderung aus Sicht der Polizei von Rainer Wendt - Wegen diesem Vortrag auf der Konrad Adenauer Stiftung, der genau die Wahrheit aus Sichtweise der Polizei aufzeigt, wird gerade der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft Wendt von Alljudas Feinden der Menschheit, wie Soros, Merkel, nebst GEZ Judenpresse abgeschossen:



Rainer Wendt von der DPolG über Aydan Özoguz:
„Die Frau ist naiv und schwätzt einfach nur dummes Zeug"


https://www.youtube.com/watch?v=s2ZV_iWnWos

Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle, von Reconquista Germania:



Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail - Video von Reconquista Germania:

https://www.youtube.com/watch?v=MYxoOc72xHA

Der MERKEL Plan ist George SOROS Plan für Europa - Drei Modelle des jüdischen Problems – ein Vergleich - Vortrag von Knud Eriksen

Zitat aus dem Jahre 2007 - Sehr Aktuell in 2015-2018: Die farbige Invasion - Zuletzt noch einige Worte zur farbigen Invasion der westlichen Staaten. Es ist dies die gefährlichste Waffe, der sich die Juden je bedient haben; hier müssen wir ansetzen, um die abendländische Menschheit wachzurütteln, ehe es zu spät ist. Als Douglas Reed The Controversy of Zion schrieb, war die Völkerwanderung noch nicht im Gang, doch Kevin MacDonald und David Duke haben hieb- und stichfest dokumentiert, wie die Juden diese Invasion von Anfang an gesteuert haben, und warum. Sie soll der weißen Rasse den Todesstoss versetzen, während zugleich sämtliche anderen zerstörerischen Programme auf Hochtouren laufen: Multikulti-Propaganda; schleichende Übernahme aller Vermögenswerte in den westlichen Staaten durch Fusionen; ja die Beschlagnahme von Privathäusern. Und natürlich die Propagierung immer neuer Kriege, diesmal vielleicht gegen den Iran, solange die übergeschnappten Neokonservativen einen amerikanischen Präsidenten haben, der die Drecksarbeit für sie verrichtet.

Quelle im Internet unter:

https://www.google.at/search?q=Drei+Modelle+des+j%C3%BCdischen+Problems+%E2%80%93+ein+Vergleich+Vortrag+von+Knud+Eriksen&filter=0&biw=1536&bih=723



Es ist die primäre Aufgabe der Politiker, den Staatenbund ‚EU‘ zu stabilisieren und mit allen möglichen Mitteln zu verhindern, daß er wieder in Nationalstaaten zerfallen kann. Darum zielt ihre ganze Politik darauf ab, die einheimischen Völker auszurotten und ihnen ihre Souveränität zu nehmen, indem man ihnen ihr Eigentum über die Staatsverschuldung entreißt.

Darum freut sich jeder pro-EU-Politiker darüber, wenn die Staatsverschuldung steigt, weil sie so ihrem Ziel wieder einen Schritt näher gekommen sind: Der Übernahme der europäischen Staaten durch globale Konzerne und der Ausrottung der europäischen Völker.“ „…Durch die weitere Ansiedlung verschuldet sich die BRD noch höher, was zwingend logisch ist, da die Geldmenge mit der Anzahl der Menschen korreliert.

Was ich weiß, wissen Politiker schon lange. Wenn sie diese Agenda trotzdem durchführen, dann bedeutet dies, daß sie einen bestimmten Plan verfolgen, zu dem zwingend die weitere Verschuldung der europäischen Völker gehört. Nun muß man nur 1+1 zusammenzählen. Bei wem verschuldet sich denn das Volk? Bei den Banken. Und was hat das Volk als Sicherheit? Volkseigentum. Zu was führt also die steigende Verschuldung? Daß immer mehr Volkseigentum in Privateigentum übergeht.

Wenn man alle drei Punkte zusammenzählt, kommt man leicht dahinter, welche Agenda mit der Flüchtlings/Siedlungspolitik verfolgt wird: Die Völker Europas sollen durch die Siedlungspolitik unwiederbringlich ausgerottet werden und an deren Stelle soll der "Einheitsmensch" treten, der lediglich als Arbeitskraft / Konsument für die globalen Konzerne fungieren soll, denen letztlich alles gehört.

DESHALB: Die Merkel-BRD (auf Befehl von USraels Soros) produzierte im Jahr 2014 ein Werbevideo "Refugees welcome" für Flüchtlinge in 16 Sprachen:

https://www.youtube.com/watch?v=e1QgQXopWJM

Na, alles Klar? Jetzt verstehen wir auch den Umvolkungs-Genozid der Jüdin "Mutti" Merkel und ihren dialektischen, dummdreisten Slogan: "Wir (die Juden) schaffen das!"

.

Hinweis in eigener Sache: Da mein Igelin-Blog nach 5 Jahren abgeschaltet wurde, habe ich nun meinen eigenen Blog erstellt, der Gesundbleiben-Blog heißt und hier anzuwählen ist:

http://gesundbleibenblog.wordpress.com

Beachte: Wenn mein Blog nicht gleich erscheint, bitte erneut anwählen und dann klappt es (IM ERIKA Sarahs & Heiko Maas Facebook- Google- und Youtube-Zensurmafia lassen grüßen).

http://www.kabale.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://chemtrail.de http://igelin.wordpress.com - http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock

 
#5 22.03.2016 - 09:10 Uhr Schon im Jahre 1952 wollte die Sowjet-Union uns Deutschen die Freiheit geben. Homepage Email

Hört, hört! Die Stalin-Noten und der Adenauer Verrat. - Adenauer ist ein Volksverräter, denn schon im Jahre 1952 wollte die Sowjet-Union uns Deutschen die Freiheit geben.



1952 ließ Stalin den Westmächten eine Note überreichen, in der er die Teil-Wiedervereinigung Deutschlands als neutralem Staat anbot.

Die Westmächte, also das oligarche Weltjudentum und ihr jüdischer Lakai Konrad Adenauer hatten an einem neutralen Deutschland jedoch keinerlei Interesse, sondern wollten das eroberte Territorium unter allen Umständen in den westlichen Machtblock integrieren, um es nach dem Wiederaufbau per Privatisierung, nebst Konzernzusammenlegung auszuplündern und gemäß dem geheimen Hooton- und Kalergiplan umzuvolken, also in die Bedeutungslosigkeit wegzuzüchten.

Natürlich, um die angloamerikanischen Welteroberungspläne gemäß dem Talmud und den Protokollen von Zion voran zu treiben und Deutschland nach der Zeit des Aufbaus auszubluten, wie die CBL- und Privatisierungs-Plünderungen zum Wohle des oligarchen Konzern-Weltjudentums und danach die Umvolkung per Asylanten-Tsunami unter dem dialektischen Slogan der IM Stasi Jüdin Merkel "Wir (Juden) schaffen das (wegzüchten der Goy = Nichtjuden)" in inniger Verbundenheit mit dem Geldjuden Soros bestätigen.

Der Form halber wurden bedeutungslose Antwort-Noten zurückgesandt und der Austausch verlief im Sande. Die Chance auf eine frühe Vereinigung von BRD und DDR wurde im Jahre 1952 auf den Müll geworfen.

Im Rahmen der NATO-Geschichtsschreibung werden die Stalin-Noten weitestgehend ignoriert. Wenn sie Erwähnung finden, dann unter dem Verweis, dass es sich nur um eine Finte gehandelt habe, welche die "segensreiche" Westintegration sabotieren sollte.

Der (beschnittene) Hochverräter Adenauer habe richtig gehandelt. Die fortwährende angloamerikanische Besatzung Deutschlands entzieht diesem Mythos jedoch jegliche Grundlage.

Hinweis in eigener Sache: Da mein Igelin-Blog nach 5 Jahren abgeschaltet wurde, habe ich nun meinen eigenen Blog erstellt, der Gesundbleiben-Blog heißt und hier anzuwählen ist:

http://gesundbleibenblog.wordpress.com

Beachte: Wenn mein Blog nicht gleich erscheint, bitte erneut anwählen und dann klappt es (IM ERIKA Sarahs & Heiko Maas Facebook- Google- und Youtube-Zensurmafia lassen grüßen).

http://www.kabale.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://chemtrail.de http://igelin.wordpress.com - http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock


Kommentar:

Hallo, liebe Aufwachende! Wußten Sie schon, daß die Bundeskanzlerin von BRDisrael, die deutschenfeindliche Dr. Angela Merkel eine Jüdin ist? Und das erklärt, warum diese Dame unserem Deutsches Volk per Asylanten-Tsunami den Garaus machen muß!?

Aber sehen und hören Sie mal, was in diesem Video zur Volksaufklärung zu lernen ist:



KOMMENTAR von "wikin lssvor" 3 Monaten

Davon hab ich schon gehört sogar bei Helmut Kohl scheint etwas nicht ganz so richtig zu sein. Also dann würde mich nichts mehr wundern, dann hätte ihre (Ausrottungs-) Politik gegen unser Deutsches Volk sogar einen echten Sinn und wäre aus ihrer Sichtweise verständlich, die wir u.a. im "Talmud", dem Lehrbuch der Juden und in den "Protokollen der Weisen von Zion" auf YouTube nachlesen können.

Deutschlands Schlafschafe schauen zu und die eigene, dummgehaltene "Deutsche" Jugend schreit "nie wieder Deutschland", wie lange noch lassen wir uns verarschen!?

Die Hoffnung stirbt nie und viel zu viele Opfer haben ihr Leben für Deutschland und unser Volk in den jüdischen Endloskriegen gegen alle Völker der Erde gelassen.

Um jetzt von Maulwurf-Verrätern, wie Kohl, Merkel & Konsorten regiert, ausgeplündert, umgevolkt und per Genozid ausgerottet zu werden?

Wir Deutschen müssen jetzt endlich handeln und die Wahrheit ans Licht bringen! - Also weiterleiten im Schneeballsystem...

.

Und hier eine wichtige, aktuelle Nachricht über "unsere" Umvolkungs-Bundeskanzlerin, das Zäpfchen von USrael, Hooton, Kalergi, Rothschild, Soros, Timmerman, Maas und Konsorten, sowie Soros & Merkel verstecken Kalergis Schwarze Massen vor der Wahl auf Sizilien in Sammel-FEMA-KZs:

IM Erika Stasi-Merkel, bitte nutze deinen jüdischen Wurzeln und wandere noch vor der Bundestags-Schein-Wahl 2017 nach Israel aus. Dort kannst du dann gerne Flüchtlinge in unbegrenzter Zahl aufnehmen. Ja, du schaffst das! Wir glauben an dich.



Soros und Merkel verstecken Kalergis Schwarze Massen vor der Wahl auf Sizilien - Hört, hört! - Das wird von Merkels GEZ, Beitragsservice & Konsorten vor der Wahl im September 2017 verschwiegen! - Soros & Merkel verstecken Kalergis Schwarze Massen vor der Bundestagswahl am 24.09.2017 in abgelegenen KZs mit Schiffen und Bussen auf Sizilien - Operation Sophia - Hört, hört! - Und deshalb wird auch der Migranten-Tsunami per Familiennachzug erst nach der Wahl erfolgen. - Dies brisante Video ist ein Re-Upload von dem Zeitungsverlag "Junge Freiheit", JF TV mit dem Originaltitel "Die Flüchtlingslüge 2017 – Und es wiederholt sich doch (JF-TV Dokumentation)" - Veröffentlicht am 14.07.2017



„Eine Situation wie die des Sommers 2015 kann, soll und darf sich nicht wiederholen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Ende vergangenen Jahres. Doch wie war dieser Satz gemeint? Soll es keine Massenzuwanderung mehr nach Europa geben? Oder dürfen lediglich keine Bilder mehr von überfüllten Bahnhöfen und Straßen über deutsche Fernsehgeräte laufen – erst recht nicht vor der Bundestagswahl?

Unsere JF-TV-Reporter waren auf der zentralen Mittelmeerroute unter anderen auf Malta und Sizilien unterwegs, um dieser Frage nachzugehen. Sie haben dabei nicht nur das Vorgehen der italienischen Behörden unter die Lupe genommen, sondern auch die Rolle der Nichtregierungsorganisationen.

JF-Internet-Quelle:

https://jungefreiheit.de

https://www.youtube.com/watch?v=d-klXWRVkFY

Soros und Merkel verstecken Kalergis Schwarze Massen vor der Wahl auf Sizilien

.

Tagesdosis 25.07.2017 - Sag mir wo die Fliegen sind - von KenFM.de - Ein Kommentar von Mathias Bröckers - Unlängst fuhren mein Bruder und ich mit dem Auto bei hochsommerlichem Wetter von Frankfurt am Main nach Bad Godesberg am Rhein. Auf dem Hinweg hatten wir die Autobahn genommen und waren in kaum zwei Stunden da, auf dem Rückweg fuhren wir gemütlich die Landstraßen am Rhein entlang und nur das letzte Stück auf der Autobahn. Bei der Ankunft zeigte ich auf die Windschutzscheibe: “Fällt dir was auf ?” fragte ich. “Erinnerst du dich, wie wir früher im Sommer bei jedem Stopp die Scheibe sauber machen mußten, weil sie voll war mit den Resten von Insekten. Die harten Schwämme dafür gab es an jeder Tankstelle.” Mein Bruder nickte.



Die Scheibe war bis auf drei oder vier winzige schwarze Punkte, die vielleicht einmal Fruchtfliegen gewesen waren, absolut sauber – nach 400 Kilometern, ohne dass wir ein einziges Mal den Scheibenwischer bedient hatten. Mir war das Fehlen von Insektenleichen auf der Windschutzscheibe schon aufgefallen, als ich ein paar Wochen zuvor im Umland von Berlin unterwegs war, ebenfalls bei herrlichem Sommerwetter – und jetzt bei der Fahrt am Rhein, durch den Westerwald und den Taunus dasselbe. Wo sind all die Fliegen, Mücken, Schnaken, Wespen, Hummeln, Käfer geblieben? Ich wusste zwar, dass ein großes Bienensterben im Gange ist, aber dass diese Vernichtung offenbar auch all die anderen Insekten betrifft, die seit Jahrzehnten an Windschutzscheiben verunfallten, war mir neu.

Als ich dann die FAZ-Meldung las ”Schleichende Katatstrophe: Bis zu 80% weniger Insekten in Deutschland” fand ich zwar meine Befürchtungen bestätigt – denn nach den Insekten sterben auch die Vögel und damit wären wir einmal mehr bei Rachel Carsons “Silent Spring”, dem Buch das 1962 erstmals auf die katastrophalen Folgen von DDT und anderen Pestiziden aufmerksam machte – doch wurde dann gleich wieder beruhigt: “Deutsche Leitmedien fallen auf weitgehend grundlagenlose Wahlkampfbehauptung der Grünen herein” schrieb Telepolis und behauptete, dass die Zahl von 80% weniger Insekten zweifelhaft sei, weil ihre keine bundesweite Studie zugrunde läge, sondern nur eine Erhebung von “Freizeitforschern” aus dem Krefelder Raum.

Tatsächlich hatte es deren Forschung, die seit Jahrzehnten die Insektenbestände ermittelt, im Mai 2017 in das renommierte Fachblatt “Science” gebracht, dem sich nur schwerlich “Wahlkampfbehauptungen” nachsagen lassen. Doch das wird in dem Telepolis-Artikel nicht erwähnt. Stattdessen wird ein “Agrarbiologe” zitiert, der die makellosen Windschutzscheiben im Sommer mit der “besseren Aerodynamik” heutiger Autos erklärt. Ja sauber. Ein zehn Jahre alte VW-Golf ist also so viel aerodynamischer als seine Vorgänger, dass er keiner Fliege mehr etwas zu Leide tut – das ist in Zeiten des Dieselbetrugs ja endlich mal eine positive Nachricht aus der Autobranche!

Ich halte sie aber für Fake News, denn die Ergebnisse meiner Freizeitforschung im Rheinhessischen und Brandenburgischen sprechen eine eindeutige Sprache – und die hat mit Sicherheit sehr wenig mit “Aerodynamik” und sehr viel mit “Terrakontamination” zu tun.

Das zeigt auch die erschreckende Bilanz, die das Bundesamt für Naturschutz in seinem jüngsten Agrareport zieht: nicht nur Insekten, sondern nahezu alle Tier- und Pflanzenarten in den Agrarlandschaften sind im Schwinden begriffen. Die Zahl der Wildkräuter im Inneren von Ackerflächen sind bereits um mehr als 70 Prozent geschrumpft – Bienen, Hummeln & Co. finden nichts mehr zu fressen und gehen ein. Und nach den Insekten, die fast alle unserer Obst-und Gemüsepflanzen bestäuben müssen, folgen die Vögel…und dann bald auch die Menschen. Und selbst eine um 100% optimierte „Aerodynamik“ wird daran nichts ändern. - Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

Tagesdosis 25.07.2017 - Sag mir wo die Fliegen sind - Original

https://kenfm.de/tagesdosis-25-7-2017-sag-mir-wo-die-fliegen-sind/

Und hier in ein Cockpit, aus dem Chemtrails-Sprüher gefilmt werden:

http://www.youtube.com/embed/YBIr4-gZPh8

https://www.pravda-tv.com/?s=chemtrails

http://chemtrail.de

.

Ich werde massiv zensiert - Wie Youtube Einfluss nimmt [Teil 5]

https://www.youtube.com/watch?v=j5qGdIzntY4

KLICK-SCHWUND ?!? Auf der Suche nach den verschollenen Aufrufen.

https://www.youtube.com/watch?v=QlIOzwpPtNI

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=iGqOJAxlfZU

.

Hinweis in eigener Sache: Da mein Igelin-Blog nach 5 Jahren abgeschaltet wurde, habe ich nun meinen eigenen Blog erstellt, der Gesundbleiben-Blog heißt und hier anzuwählen ist:

http://gesundbleibenblog.wordpress.com

Beachte: Wenn mein Blog nicht gleich erscheint, bitte erneut anwählen und dann klappt es (IM ERIKA Sarahs & Heiko Maas Facebook- Google- und Youtube-Zensurmafia lassen grüßen).

http://www.kabale.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://chemtrail.de http://igelin.wordpress.com - http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock

 
 

Einträge: 7 - Seiten: 1 2 3

GA Gästebuch v1.6 © by gifarchiv.net